Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Krisenkommunikation

13. April 2022|18:00-20:00

GRÜNDER TEAM SAAR – VERANSTALTUNG

„Zwischen Macht und Ohnmacht: Krisenkommunikation in Zeiten der Digitalisierung“

Wir erleben einen Paradigmenwechsel. Früher hatten wir eine Krise, wenn wir das Gefühl einer Krise hatten. Heute beginnt die Krise damit, dass ein Stakeholder sagt: „Er hat eine Krise.“ Und von nun an gelten eigene Gesetzmäßigkeiten. Die Risiken sind gestiegen. Die Zahl der Krisen nimmt zu. Dank einer vernetzten Welt kann jede Sekunde eine Ausnahmesituation ausbrechen. Was dann zählt, sind Reaktionszeit, Handlungsfähigkeit und Deutungshoheit. Krisen sind herausfordernd. Der Unternehmer darf sein Tagesgeschäft sichern, muss plötzlich Medienanfragen beantworten, gerät damit unter Druck, darf Schaden minimieren und das Image schützen – nach innen wie nach außen. Entscheidend ist nicht die Krise, sondern immer der Umgang mit ihr. Wie man sich darauf vorbereiten und was man gerade als Gründer vorbeugend tun kann – darüber referiert Dr. Thorsten Klein.

Dr. Thorsten Klein, Jahrgang 1979, aus Saarbrücken ist ehemaliger Regierungssprecher der Staatskanzlei des Saarlandes und hat in Kommunikations- und Medienwissenschaften promoviert. Als Kommunikationsberater begleitet er Unternehmen und Institutionen zu Themen wie PR, Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerkaufbau – und hat eine ausgewiesene Expertise in der Krisenkommunikation. Dr. Klein hat die Kommunikation in allen Facetten kennengelernt – als Journalist, Mediensprecher, Gründer, Geschäftsführer, Krisenmanager, Ehrenamtler, Oppositionsführer, Wissenschaftler und Dozent an diversen Hochschulen. Er führt das Wissen aus den Welten zusammen. Sein Buch „Algokratie – Wie Algorithmen die Demokratie gefährden“ ist im LIT-Verlag erschienen.

Mehr unter: https://tricomedia.de

Jetzt Anmelden

Details

Datum:
13. April 2022
Zeit:
18:00-20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadt Saarbrücken