Hochschule Kaiserslautern University of Applied Sciences 

ab sofort

Infos

Ihre Aufgaben:

  • Grundlagenveranstaltungen im Bereich Marketing in den unterschiedlichen Bachelorstudiengängen des Fachbereichs
  • Bereitschaft für ein Lehrangebot mit Ausrichtung wie B2B Marketing, Digitales Marketing, Internationales Marketing und Unternehmenskommunikation zur Verfügung zu stehen
  • Bereitschaft sich an wissenschaftlichen oder hochschuldidaktischen Projekten des Fachbereichs zu engagieren

Für Fragen zu den Inhalten der Stelle steht Ihnen Prof. Dr. Christine Arend-Fuchs (christine.arend-fuchs@hs-kl.de) gerne zur Verfügung.

Ihr Profil:

  • ein erfolgreich abgeschlossener Hochschulabschluss,
  • pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrung in der Lehre und entsprechende hochschuldidaktische Weiterbildung nachgewiesen wird,
  • besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch eine qualifizierte Promotion nachgewiesen wird,
  • darüber hinaus besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt sein sollten,
  • ein fundierter quantitativer Hintergrund ist wünschenswert.

Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aller Altersgruppen und unabhängig von der geschlechtlichen Identität, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Orientierung.

Unser Angebot:

Die Stelle ist ab Wintersemester 2022/2023 und Sommersemester 2023 (01.09.2022 bis 31.08.2023) am Studienort Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern im Fachbereich Betriebswirtschaft in zu besetzen.

An unserer Hochschule für angewandte Wissenschaften und Gestaltung mit einem ausgeprägten Profil in der angewandten Forschung und Entwicklung sowie der akademischen Weiterbildung erwarten Sie ein innovatives Arbeitsumfeld und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung. Die Hochschule Kaiserslautern unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch eine Regelung für mobiles Arbeiten und eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Das Beschäftigungsverhältnis der besonderen Art wird durch eine Beauftragung im Rahmen eines Verwaltungsaktes umgesetzt. Die Vergütung ist angelehnt an die Landesbesoldungsordnung Rheinland-Pfalz und erfolgt in analoger Anwendung nach W2 gemäß Landesbesoldungverordnung, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes strebt die Hochschule Kaiserslautern eine weitere Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in der Wissenschaft, an.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

 

Ihre Bewerbung an:

Hochschule Kaiserslautern 
Prof. Dr. Christine Arend-Fuchs
Amerikastraße 1 
66482 Zweibrücken 

christine.arend-fuchs@hs-kl.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie bis 30.09.2022 über unser Online-Bewerbungsportal zukommen lassen können.

Downloads / Links

stellen.hs-kl.de

Weitere Jobangebote

Werkstudent (m/w/d) Personal und Kommunikation

Werkstudent (m/w/d) Personal und Kommunikation

SaarLBzum nächstmöglichen Zeitpunkt Infos Die SaarLB ist die deutsch-französische Regionalbank mit Hauptsitz in Saarbrücken. Mit den weiteren Standorten in Koblenz, Trier, Mannheim, Straßburg, Paris und Lyon (ab 2022) decken wir unser Geschäftsgebiet perfekt ab und...

MCS JOBPORTAL