Die Corona-Pandemie hat den Vertrieb vor immense Herausforderungen gestellt. Gerade der Direktvertrieb, der bekanntlich vom engen Kontakt zwischen Kunden und Beratern lebt, musste neue Wege finden. proWIN international hat das innerhalb kürzester Zeit geschafft und sogar ein immenses Wachstum generiert. Steffen Bug gab Einblick, wie diese Veränderung möglich war und welche neuen Chancen sich nun daraus ergeben haben.

Vielen Dank an Steffen Bug, Geschäftsführer der 2014 gegründeten Tochtergesellschaft proWIN Bildung und Service GmbH für den Einblick hinter die Kulissen mit dem nachvollziehbaren Fazit, dass trotz erfolgreicher Digitalisierung der Schwerpunkt zukünftig auch wieder auf persönlichen Kontakten im Vertrieb liegen soll.

Ein rund um gelungener Abend und herzlichen Dank an das Team von ProWIN für die hervorragende Organisation und Zusammenarbeit sowie das leibliche Wohl.

Unsere nächsten Veranstaltungen